Ehrungen für John Glen & Béatrice Libert beim Cineways Filmfestival

Dem James Bond Club Deutschland e.V. war es eine besondere Ehre, am 08.09.2017 beim 6. Cineways Filmfestival in Braunschweig den alljährlichen James Bond Abend ausrichten zu dürfen.

Zahlreich in Abendgarderobe erschienen, erwartete die Gäste im Universum Filmtheater ein 90 minütiges Programm, zusammengestellt von Vorstandsmitglied Benjamin Lind. Als Stargäste anwesend waren der fünffache James Bond Regisseur John Glen, verantwortlich für alle 007 Filme der 1980er Jahre, Bond Girl Béatrice Libert (‚Moonraker‘) sowie auch Stuntlegende Brad Harris (‚Kommissar X‘).

Zum ersten Mal wurde bei diesem festlichen Rahmen auch der „Cineways James Bond Award“ verliehen – ein Preis, der ab diesem Jahr die Talente vor und hinter der Kamera der Bondfamilie ehren soll. Der Ehrung zugrunde liegt das Engagement der Preisträger als Botschafter des 007 Franchise, Interaktion mit den Fans sowie auch karitatives Wirken.

Sowohl John Glen als auch Béatrice Libert zeigten sich tief bewegt über die Auszeichnung, welche sie vor Standing Ovations entgegennahmen.